Marius Hoppensack


Name:             Marius Hoppensack


Disziplin:         Street, Skatepark, Dirt, Slopestyle


Alter:                24


Wohnort:         Duisburg


Größe:              1.86


Gewicht:          78 kg


Idole:               Chris Doyle


Lieblingstrick: Tailwhip


Sponsoren:      Trickstuff, Beddo, Adidas, SRSuntour, Reell

                         Jeans, Schwalbe, NC-17


Bike:                 Beddo TABU


Ziele:                Jeden Menschen dieser Welt zum

                         Mountainbike fahren zu motivieren


Wie bist du zum Radfahren gekommen?

Ich bin schon immer überall mit dem Fahrrad hingefahren und hatte viel Spaß dabei. Lange Fahrten haben mir aber nie so viel Spaß gemacht, wie einfach irgendwo mit dem Rad zu spielen. Irgendwann hat mir ein Freund eine Gruppe von Jungs gezeigt, die sich im Wald für ihre Mountainbikes Sprünge gebaut habe. Seit dem bin ich fast jeden Tag auf dem Fahrrad.


Wie bist du auf Trickstuff gekommen?

Mir ist Trickstuff schon als kleiner Junge in Katalogen aufgefallen, weil sie immer besondere Teile auf den Markt geworfen haben, die es sonst von keiner Marke gab. Irgendwann gab es den Trixer und das war genau das Teil, was ich mir immer gewünscht habe!


Warum Trixer?

Ich bin früher einen mechanischen Rotor gefahren. Nachdem ich das Teil endlich nach Stundenlanger Teile- und Alternativensuche an meinem Mountainbike hatte, war ich mit dem Ergebnis alles andere als zufrieden. Die Bremse ließ sich kein Stück dosieren, das Teil war ständig dreckig und hat nicht mehr funktioniert. Nachdem ich aber einmal in den Genuss gekommen bin einen Rotor zu fahren und mir keine Gedanken mehr über eingedrehte Kabel machen zu müssen, wollte ich es nicht mehr missen! Vorher konnte ich Contestläufe nicht fahren, die ich gerne gefahren wäre, weil meine Leitung zu kurz war und ich mehr Barspins und Tailwhips machen wollte. Wenn ich meine Leitung länger gemacht habe, hat sie sich viel zu oft „verknotet“ und mein Lenker ist mehrere Male in der Luft stehen geblieben und ich habe mich kräftig auf die Fresse gelegt.

Irgendwann kam dann der Trixer. Das Teil auf den Gabelschaft gesteckt, angeschraubt und fertig. Ein geschlossenes System, ich kann eine Hydraulikbremse fahren, die immer top funktioniert und muss mir keine Gedanken über mein Kabel machen. Schöner Nebeneffekt, die Optik ist clean und keine Kabel hängen mehr vorne rum, die dir auch bei Tricks in die Quere kommen können. Ein top Teil!


Trips 2013:

Top Secret, aber die Videos bekommt ihr hier zu sehen!


Ergebnisse:

1st Dirtmasters Festival 2008

1st Riva del Garda 2006/2007/2008

1st Homegrowntour 2006/2007/2008

1st Willingen Bikefestival 2008


Videos:

http://www.pinkbike.com/video/237914/

http://www.pinkbike.com/video/245162/

http://www.pinkbike.com/video/288724/

http://www.pinkbike.com/video/268376/

http://www.pinkbike.com/video/259795/

http://www.pinkbike.com/video/291407/

http://www.pinkbike.com/video/260132/

http://www.pinkbike.com/video/197517/